Direkt zum Inhalt springen
Micronavigation

Inhalt

Sachsens bester Malerlehrling stellt aus

Handwerker werben für den Handwerker-Berufsstand und um Nachwuchs.

Sachsens bester Nachwuchsmalergeselle des Jahrganges 2019 ist eine junge Frau: Conny Kohlsche. Im Sommer schloss sie ihre Ausbildung im Großröhrsdorfer Unternehmen Industrie und Raum ab. Sie siegte beim Landeswettbewerb der Branche und qualifizierte sich für den Bundesausscheid in Nürnberg, wo sie vor wenigen Tagen unter den zwölf Teilnehmern einen beachtenswerten vierten Platz belegte. Dafür gab es Beifall, als die Kreishandwerkerschaft Bautzen jetzt in Bischofswerda das „Schaufenster Handwerk“ eröffnete. Rund zehn Handwerksbetriebe aus der Stadt und der Region präsentieren sich auf Initiative der Kreishandwerkerschaft in den Schaufenstern auf dem Markt, das seit mehreren Jahren leer steht. Voraussichtlich bis Juni 2020 kann man sich dort über Betriebe und deren Leistungen informieren. Mit der Aktion wolle man zum einen auf das Handwerk aufmerksam machen, sagte Sabine Gotscha-Schock, Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft. Zum anderen wolle man bei jungen Leuten das Interesse an einem Handwerksberuf wecken. Das Geschäft selbst ist nicht zugänglich. Es soll aber zwei- bis dreimal für Aktionen mit Oberschulen geöffnet werden, bei denen sich Schüler über Handwerksberufe informieren können. Ergänzend zu den Exponaten laufen in einem Schaufenster Filme, die Handwerksberufe vorstellen

 

Bild: Conny Kohlsche (Quelle: SZ)

Tolle Idee: Azubi`s werben für ihre Berufsbilder in der Region!

Interessierte Schulen zur Besichtigung des Handwerker-Schaufladens in Bischofswerda melden sich bitte bei der Kreishandwerkerschaft Bautzen: Telefon: 03591 522 730 oder E-Mail: Kreishandwerkerschaft-bautzen@t-online.de
 

 

 

 

 



Eingetragen am: 05.12.2019

1 ... 345678910111213 ... 53

Footer